This is an example of a HTML caption with a link.
 




Informationen & Wissenswertes über Indien

Entdecken Sie Indien! Ein Land der Vielfalt. Mit dem Himalaya finden Sie im Norden Indiens das höchste Gebirge der Welt. Im Süden gibt es traumhafte Strände zu entdecken. Der Osten beheimatet den heiligen Fluss Ganges, während man im Westen Kamele antrifft und den Wüstenzauber erleben kann. Indien ist das nach China bevölkerungsreichste Land der Erde und bietet eine atemberaubende Kulturgeschichte. Ob großartige Tempel und Moscheen, prächtige Maharadscha Paläste, einsame Höhlenklöster oder geschichtsträchtige Denkmäler. Im Schmelztiegel der Religionen haben Hinduismus, Buddhismus und Jainismus ihre Bedeutung beibehalten, weswegen man auf einer Indienreise mit Sicherheit mehrmals Zeuge von farbenfrohen Tempelfesten wird.

Kombireisen Indien - Kombi-Tipps

Kombinieren Sie Ihre Reise nach Indien mit einem Badeaufenthalt auf Sri Lanka oder auf den Malediven, oder mit einem Citystopp in Abu Dhabi, Doha oder Dubai.

Informationen & Hinweise Indien

Allgemein: Indien ist mit einer Fläche von 3.288.000 km2 das siebtgrößte Land auf dem Erdball und nach China der bevölkerungsreichste Staat. Im Prinzip gibt es drei Jahreszeiten – den Sommer, die Regenzeit und den Winter. Die wärmste Jahreszeit ist zwischen Mai und Juli. Das ist auch die Trekking- Saison, in der die Himalaya-Pässe für ein paar Monate geöffnet werden. Im Juni setzt der Monsun an der Westküste im Süden ein, um dann bis Juli in den Norden zu wandern. Es regnet aber nicht den ganzen Tag, und vielleicht sind Sie ja mit denen einer Meinung, die sagen, dass dies im Wüstenstaat Rajasthan die schönste Jahreszeit ist. Die beste Reisezeit für Indien ist von Oktober bis April.

Land & Leute: Indien ist das Land der Götter, Gurus und Heiligen. Daher ist die Liste der meist religiösen Feste auch sehr lang. Die Vielfalt des Landes spiegelt sich ebenfalls in den 21 anerkannten Sprachen wieder, Amtssprache ist Hindi und Englisch. Währung ist die Indische Rupie, Kredit karten werden in den meisten Hotels akzeptiert. Das Preisniveau ist in den Städten höher als auf dem Land. Indien ist die größte Demokratie der Welt. Während einige Bun des staaten wirtschaftlich sehr fortschrittlich sind, gibt es in anderen Regio nen immer noch große Armut.

Gut zu wissen: Zugfahren ist eine der ganz besonderen Erfahrungen, die Sie nicht verpassen sollten. Auf Grund der Größe des Landes werden auf Rundreisen längere Strecken mit dem Flugzeug zurückgelegt. Die meisten Strecken werden aber mit dem Auto zurückgelegt. Aufgrund der zum Teil schwierigen Straßen- und Verkehrsverhältnisse können diese Fahrten teilweise anstrengend werden. Machen Sie es wie die Inder und sehen Sie den Weg als Ziel. Hinweis: Bei Rundreisen, die über Weihnachten/Silvester stattfinden, werden in den jeweiligen Ho tels zusätzlich verschiedene Zuschläge erhoben, die bei Buchungsanfrage mitgeteilt werden. Zu beachten ist die Essensregel „Peel it, boil it or forget it!" Es dürfen ausdrücklich keine Feuerzeuge mit an Bord genommen werden, weder im Hand-, noch im regis trierten Gepäck. Eine indivi duelle Beratung durch einen Tropenarzt ist sinnvoll.

Einreisebestimmungen: Für die Einreise nach Indien ist für deutscheStaatsangehörige ein Visum erforderlich, das bei der Indischen Botschaft in Berlin (derzeit 62 Euro) ausgestellt wird. Der Reisepass muss noch 6 Monate gültig sein. • Bei Inlands- und Langstreckenflügen können Flughafensteuern fällig werden, die nicht im Reisepreis enthalten sind. (Stand 01.01.2014)
 
Mehr Infos unter:
http://www.india-tourism.com

Alle Angaben ohne Gewähr, aktuelle Informationen erhalten Sie über die jeweilige Botschaft.

Deutsche Staatsbürger erhalten unter dem folgenden Link: (INFOS) vom Auswärtigem Amt in Berlin Informationenen über die gültigen Einreisebestimmungen und weiterer wichtige Informationen für Ihr Reiseland.