This is an example of a HTML caption with a link.
 
Kombireisen Philippinen- Philippinen Reisen
Kombireisen Philippinen- Philippinen Reisen Kombireisen Philippinen- Philippinen Reisen

Länderinformationen China
China Rundreisen

Kombireisen PhilippinenRundreisen PhilippinenBadeurlaub Philippinen

Die Philippinen - Inseln der Träume

Die Philippinen, ein Inselstaat mit über 7.000 Inseln, haben weitaus mehr zu bieten als nur glasklares Wasser oder weiße Sandstrände. Neben Regenwäldern und auch Gebirgsketten, ist das Land von vielen Traditionen des Christentums und der spanischen Kultur übersät. „Mabuhay" (Tagalog für Willkommen) auf den Inseln der Träume.

Wie in jedem beliebten Reiseland, gibt es für Urlauber einige Gepflogenheiten zu beachten. Neben der außerordentlichen Freundlichkeit der Einwohner wird auch der Respekt gegenüber Kulturen wertgeschätzt. Bei Ihrer Reise sollten Sie beachten, dass es bei Ausreisen und Inlandsreisen Flughafensteuern gibt. Ab Cebu beträgt die internationale Ausreisesteuer 750 PHP (Philippinische Pesos – 1€ = 54PHP), im Inland beträgt es rund 200 PHP. Außerdem empfiehlt es sich genügend Bargeld mitzunehmen, da Kartenzahlungen auf den Philippinen meist nur in der Hauptstadt Manila Gang und Gebe sind. Des Weiteren gilt es Trinkgeld in Restaurants (10%) und auch bei den begehrten Fahrten mit den Jeepneys (30 PHP) zu geben. Lassen Sie sich auf das multikulturelle Leben der bezaubernden Insel ein und entdecken Sie die Inseln für sich.

Da die Philippinen christlich geprägt sind, werden die Feiertage strikt eingehalten. Auch Ostern ist ein wichtiges Fest der christlichen Filipinos. Oft verreisen Sie im Inland um die Prozessionen und Feierlichkeiten in den großen Städten und auf den großen Inseln zu erleben. Es empfiehlt sich weit im Voraus eine Reise auf die Philippinen zu planen und zu buchen.

Die Philippinen sind für ihre unzähligen Inseln bekannt. Hier wartet der ersehnte Strand- oder auch der Badeurlaub, aber auch das große Kulturerlebnis der philippinischen Inseln.

Beginnt man im Norden des Inselstaates kommt einem zuerst die Hauptstadt Manila in den Sinn. Hier liegt auch der große Zentralflughafen Ninoy Aquino Manila (MNL). Manila bietet den begehrten Städtetrip aber auch das Entspannungsprogramm an der Küste rund um Puerto Galera. Puerto Galera liegt vor der Küste Manilas und ist per Bus und Boot zu erreichen. Manila wird von den Einheimischen „das Tor zur Inselwelt" genannt und ist daher auch die Verbindung zu den unzähligen schönen Inseln des Landes. Um Ihren Urlaub einheimisch zu erleben, ist ein Ausflug mit den sogenannten Jeepneys sehr ratsam. Hiermit erleben Sie die Stadt Manilaim traditionellen Gefährt und können die Stadt auf traditionelle Weise erkunden.

Manila ist Teil der Insel Luzon. Luzon hat außer Manila noch weitere schöne Urlaubszielezu bieten. Ein begehrtes Urlaubsziel ist Banaue. Banaue liegt im Norden der Insel Luzon und ist bekannt für die wunderschönen Reisterrassen mit atemberaubender Aussicht. Banaue ist Teil jeder Rundreise rund um Manila bzw. Luzon. Im Nordwesten der Insel Luzon liegt Sagada. Sagada liegt nahe des Mount Data und ist daher ein sehr begehrter Ort für naturbegeisterte Wanderer. Sagada bietet außerdem die meist gruselig klingenden Höhlengräber, die auch im ganzen Land vertreten sind. Auch diese können Sie mithilfe von Tagesausflügenoder auch Rundreisen rund um die Inseln der Philippinen individuell entdecken.

Weiter südlich, im Westen des Landes, liegt die Insel Palawan. Palawan ist die westlichste Insel der Philippinen und für Wellness und Entspannung bekannt. Dies mag vor allem an der Hauptstadt Puerto Princesa der Insel liegen. Puerto Princesa, oder auch die sauberste Stadt der Philippinen, ist bei Urlauber vor allem für die Kombination aus Wellnessam Strand und Wildnis Erlebnis beliebt. Am Honda Bay haben Sie die Chance die Eilands Bat- oder auch Snake-Island für sich zu entdecken. Hierbei erleben Sie die Entspannung an den Stränden und am azurblauen Wasser von Honda Bay. Nördlich des Honda Bays gibt es die Möglichkeit am Underground River auf dem sogenannten Monkey Trail einen der größten Regenwälder des Landes zu erleben. PuertoPrincesa ist außerdem bekannt für die Krokodil- und Schmetterlingsfarm. Hier werden Sie hautnah von den Krokodilen begrüßt. Auf der Schmetterlingsfarm können Sie die Schmetterlingsarten erforschen, die die Philippinen zu bieten haben. Auch die einheimischen Affen haben auf Palawan ihren Stammplatz gefunden. Achtung!Passen Sie auf Ihr Essen auf, die kleinen Affen sind bekannt für ihre Leidenschaft fürs Klauen. El Nido, der nördlichste Teil der InselPalawan, ist als Wellnessoase der Insel sowohl bei Urlaubern als auch bei Einheimischen bekannt. Wen aber die volle Entdeckungslust packt, kann getrost Miniloc Island via Fähre von El Nido aus entdecken. Rund um Miniloc Island gibt es die Chance für Kajak-Fans die Insel auf eigene Weise zu erforschen. Wer sich im südwestlichsten Teil der Insel aufhält, erlebt die wunderschönen Kalksteinwände und auch die Möglichkeit am Strand nach Korallen zu tauchen.

Im Zentrum des Landes liegt VISAYAS, die größte Inselgruppe der Philippinen. Die VISAYAS besteht aus den Inseln Cebu, Bohol, Negros, Siquijor und Boracay.

Die westlichste Insel Negros ist bekannt für die wunderschöne ParadiesstadtDumaguete. Dumaguete ist altertümlich angehaucht und für seinen mehr als 200 Jahre alten Glockenturm berühmt. In der Hauptstadt der Insel Negros gibt es außerdem die Möglichkeit auf Apo Island mit Schildkröten zu schwimmen und dadurch die Unterwasserwelt der Insel Negros zu entdecken. Diese unvergessliche Reisebieten wir Ihnen als Teil unserer Rundreisen an.

Weiter östlich liegt die Insel Cebu. Cebu,mit der Hauptstadt Cebu City, ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Philippinen. Wer aber auch hier nach Korallen oder Meerestieren tauchen will, kann auf die östliche Mactan Insel ausweichen. Mactan ist als Koralleninsel bekannt und über zwei Brücken mit Cebu verbunden. Wer aber direkt nach Mactan möchte, kann über Manila auf die Insel fliegen. Im Süden der Insel Cebu liegt das Eiland Sumilon Island. Bei der tropischen Wetterlage gibt es neben Wanderungen zur Entdeckung des kleinen Eilands auch wunderschöne Lagunen zum Entspannen und Genießen. Die Insel Cebu können Sie mithilfe unserer Reisespezialisten zu einem günstigen Preis entdecken und am Strand Mactans richtig entspannen.

Im Osten der VISAYAS liegt die Insel Bohol. Bohol ist berühmt für seine atemberaubenden Küstenabschnitte rund um Pangalao Island mit dem Alona Beach oder auch den nicht weit entfernten Danao Beach. Pangalao Island oder auch das Paradies für Strände und kristallklares Wasser liegt im Süden der Insel Bohol. Dieses Eiland ist nicht nur für den schönen Alona Beach, sondern auch für die sogenannten Hinagdanan Höhlen bekannt. Dies wäre die perfekte Gelegenheit um sowohl Kultur und Strandurlaub als auch Abenteuer und Entspannung zu verbinden. Wer den Badeurlaub nicht eintauschen will, kommt am Danao Beach voll auf seine Kosten. Dieser Strand liegt nur ca. 25 min zu Fuß vom Alona Beach entfernt. Um den Urlaub zu genießen, können hier die Kultur und auch die Vegetation rund um den schönsten Strand von Pangaloa Island erleben. Zentral in Bohol liegen die Chocolate Hills, auch die Hügel von Bohol genannt. Wenn Sie lieber die Meeresfrische inhalieren wollen, wird Ihnen die Loboc Flussfahrt(Loboc) oder auch die Bootsfahrt rund um Bohol, mit der Chance Wale zu sehen, sehr gefallen. Genießen Sie Bohol am Strand oder auch mit Naturschauspielen rund um die Hügel von Bohol und die Walbootsfahrt.

Im nördlichen Zentrum liegt Boracay. Boracay ist die Insel mit den sehenswertesten Korallengärten nach Mactan bei Cebu. Hier brauchen Sie gar nicht lange suchen, sondern finden die Korallen direkt am Strand. Boracay ist ideal für Sonnenanbeter,Taucher und auch Schnorchel Urlauber. Für alle Strandverliebten ist der vier Kilometer lange White Beach ein wahres Paradies. Am White Beach können Sie entspannen und die Sonne genießen.

Wer jedoch lieber in ruhigere Zonen der Philippinen entspannen will, kommt auf Siquijor, der kleinsten Insel der VISAYAS, ganz auf seine Kosten. Siquijor oder auch „die Insel des Feuers", ist ideal für Urlauber, die die Philippinen abseits von Tourismus erleben wollen. Die kleine südliche Insel ist von Touristen noch weitestgehend unentdeckt. Neben Steilwänden für Erforscher, bietet Siquijor auch den idealen ruhigen Strandurlaub an. Auch hier sind die traditionellen Kirchen und auch die Höhlengräber weit verbreitet, sodass Sie auch kulturell die Philippinen erleben können. Wer das Tauchen erlernen will, kann bei der Tauchschule PADI einen Tauchlehrgang machen. Die Besichtigung der Insel Siquijor bieten wir Ihnen auch als Tagesausflug an, auch in Kombinationmit einer Rundreise rund um das Zentrum der Philippinen.

Im südlichsten Teil der Philippinen befinden sich die Sulu-Inseln. Diese grenzen sich von der christlichen Seite der Philippinen ab. Hier liegt das islamische Zentrum des Landes. Hier her zu reisen, gestaltet sich aufgrund der weit auseinander liegenden Inseln eher schwierig.

Die Esskultur der Filipinos gestaltet sich identisch zu der Indonesischen. Reis und frisches Gemüse sind für die Einheimischen lebenswichtig, was Sie auch auf den Reisterrassen des Landes erleben können. Die philippinischen Köstlichkeiten können Sie an den sogenannten Tula Tula Straßenrestaurants probieren. Neben Pancit (gebratene Mie Nudeln mit Gemüse und Meerestieren) gibt es hier auch meist Reisspezialitäten.

Auf die Philippinen zu reisen, ist für die tropischen Anhänger sehr empfehlenswert, da es ganzjährig meist mehr als 30 °C gibt. Diese Temperatur fällt während der Regenzeit zwischen Juni und Oktober auf immer noch angenehme 23 °C ab. Um jedoch das tropische Klima zu erleben, empfiehlt es sich je nach Regionen zu reisen. Der Norden rund um Manila ist zwischen Februar und April angenehm, während der Osten zwischen März und Oktober bereist wird. Der Westen rund um Palawan und auch das Zentrum wie z.B. Cebu oder Bohol sind zwischen Dezember und Mai/Juni für Touristen am angenehmsten. Unsere Reisespezialisten beraten Sie gerne zu Ihrem idealen Philippinen-Urlaub.

Lassen Sie sich von Tradition und Sonnenstrahlen der Inseln der Träume verwöhnen.

Länderinformationen China
China Rundreisen