This is an example of a HTML caption with a link.
 



    Kombireisen Hongkong & Phuket - Individuell & Preiswert kombinieren

             Hier geht es zu unseren Reiseangeboten Kombireisen Phuket

 
Wer in das Labyrinth von Hongkongs Straßen eintaucht, fühlt sich unweigerlich in einen utopischen Film versetzt. Die dichte, himmelhohe Bebauung, das Glitzern der Leuchtreklamen und gläsernen Fassaden, die enorme Zahl von Menschen – all dies lässt den Puls schneller schlagen. Und dann steht man plötzlich an der Hafenfront, geht an Bord einer Fähre und stellt fest, dass sich die engen Schluchten der Wolkenkratzer in ein majestätisches Panorama verwandelt haben, man atmet eine frische Meeresbrise statt der Mixtur aus Stadtluft und den Gerüchen der Garküchen ein. Hongkong verdankt seine Position als Seehandelsstadt seit Alters her dem vor den herbstlichen Taifunen geschützt liegenden Hafen. Im wahrsten Sinne also sind Wind und Wasser, "Feng" und "Shui", die Lebenselixiere der Stadt. Die beiden Elemente sind heute, mythisch überhöht, in vielen Alltagsfragen Chinas noch immer von grundlegender spiritueller Bedeutung. Das überwältigende Panorama der Skyline, die unzähligen Einkaufsmöglichkeiten, alle Kochtöpfe östlicher und westlicher Prägung, das schillernde Nachtleben und viele "grüne Flecken" auf kleinen Inselchen geben der "Super City" ihr unverwechselbares Gesicht. Das öffentliche Verkehrsnetz (U-Bahn, S-Bahn, Busse und Fähren) ist gut ausgebaut, Taxis sind günstig – die Stadt lässt sich somit ganz problemlos "erfahren". In Hongkong herrscht subtropisches Klima, die Monate September bis November gelten als die beste Reisezeit. Die Wintermonate sind kühler, ab März steigen dann Temperatur und Luftfeuchtigkeit, im Sommer regnet es bei schwülwarmer Luft häufiger.

Phuket, die Trauminsel in der Andaman See, ist längst als eines der beliebtesten Reiseziele Asiens etabliert. Die tropischen Strände mit klarem, türkisfarbenem Wasser und weißem, feinem Sand ziehen Reisende aus aller Welt magisch an. Auf Phuket gibt es neben sehr belebten Orten mit regem Nachtleben auch ruhige, idyllische Buchten für Erholungssuchende. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten auf der Insel und um diese herum sind per Mietwagen oder Boot erreichbar: das reizvolle Zentrum von Phuket-Stadt, die Reste tropischen Regenwaldes bei Thalang, die einmalige Landschaft in der Phang Nga Bucht sowie viele von Korallenriffen umgebene Inselchen. Die Anreise erfolgt per Flug von Bangkok, Chiang Mai, Koh Samui, Singapur, Kuala Lumpur oder Hongkong. Einige Airlines unterhalten auch Direktverbindungen auf die Insel (teilweise mit Umsteigen oder Stopover in Dubai, Abu Dhabi oder Doha). Als beste Reisezeit gelten die Monate November bis Mai/Juni. In der Nebensaison wird es ruhiger, das Meer kann aufgewühlt und evtl. nicht schwimmbar sein.