This is an example of a HTML caption with a link.
 
Kombireisen Myanmar - Myanmar Reisen Bild 1
Kombireisen Myanmar - Myanmar Reisen Bild 2
Kombireisen Myanmar - Myanmar Reisen Bild 3
 
 
Länderinformationen Myanmar
Kombireisen Myanmar

 

Kombireisen Myanmar - Myanmar Reisen - Urlaub Myanmar

Eine neue Kultur entdecken auf Ihrer Myanmar Rundreise

Kombireisen Myanmar ist Urlaub für jeden Geschmack

Noch immer ist Myanmar eines der mystischsten und faszinierendsten Länder der Welt, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Ein Land von atemberaubender Schönheit, das sich jetzt langsam der modernen Welt öffnet. Undurchdringlicher Dschungel, schneebedeckte Berge und einzigartige Strände, verbunden mit einer bewegten und glorreichen 2000-jährigen Geschichte. Wer Myanmar einmal besucht hat, wird es immer wieder tun! Lassen Sie sich mit unseren Kombireisen Myanmar von der Faszination eines außergewöhnlichen Landes anstecken. Buchen Sie Ihren Traumurlaub schon heute und sichern Sie sich unsere tollen Angebote. Unsere Kombireisen Myanmar werden Sie durch ein hervorragendes Preis- und Leistungsverhältnis sofort überzeugen können.

Myanmar - Das Goldene Land

Bei einer Reise durch Myanmar erleben Sie das authentische Asien. Mehr jedes andere Land Südostasiens konnte Myanmar, das auch noch vielen als Burma bekannt ist, seine Kultur und Tradition bewahren. Dursch die späte Öffnung des Landes blieb Myanmar als, "unverbrauchtes" Reiseland erhalten. Die Menschen sind geprägt von einer tiefen Spiritualität und einem im Altag verwurzelten Buddhismus. Entdecken sie nicht nur Tempel und Pagoden, sondern auch abwechslungsreiche Landschaften, von schneebedeckten Bergen bis hinzu wunderschönen, einsamen Stränden. Genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten, machen Sie Bekanntschaft mit über 135 verschiedenen ethnischen Gruppen und lassen Sie sich von der Herzlichkeit der Einheimischen verzaubern.

Ein- und Ausreise  Myanmar

Deutsche, österreichische und Schweizer Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Myanmar ein Visum. das Visum für einen Aufenthalt bis zu 28 tagen kann bei der Botschaftim jeweiligen Land beantragt werden. Bei Einreise über die internationalen Flughäfen von Yangon, Mandalay und Naypyidaw kann das Visum auch auf http://evisa.moip.gov.mm beantragt werden. Der reisepass muss am Tag der Einreise noch min. 6 Monate gültig sein.

Reisezeit in Myanmar

Die besten Reisemonate in Myanmar sind während der Trockenzeit von November bis April

Klima in Myanmar

In Myanmar herrscht tropisches Monsunklima mit drei unterschiedlichen Jahreszeiten. Die währmste Jahreszeit ist zwischen Feburar bis April mit geringem Niederschlag. die Monsunzeit dauert von Juni bis September. Aufgrund der Größe des Landes und der geographischen Unterschiede variieren die klimatsichen Bedingungen stark.

Traditionelle Feste und Feiertage in Myanmar

13. November: Während des farbenfrohen Lichterfests Tazaugdine werden den Mönchen gelbe Roben und andere Gebrauchsgegenstände geschenkt.

12. April: Das Wasserfest Thingyian ist sicherlich eines der farbenfrohesten und spektakulärsten Feste Myanmars. Die Menschen feiern ausgelassen das burmesische Neujahr. man glaubt, dass das Wasser die Sünden wegspühlt und somit wird mit viel Wasser das neue Jahr begrüßt. Während dieser zeit ist mit viel Verkehr auf den Straßen zu rechnen.

Gut zu Wissen in Myanmar

Aktuelle Situation: Durch die hohe Nachfrage, welche die Öffnung des Landes vor ca. 6 jahren mit sich zog, kann es zum Teil Engpässe bei Hotel-Bestätigungen geben und oftmals kommen hier gesonderte Stornobedingungen zum Tragen. Die touristische Infrastruktur Myanmars wächst beachtlich und ist zum Teil noch nicht auf die starke Nachfrage ausgerichtet. Aus diesem Grund kann es vor allem in Yangon zu erhöhter Bautätigkeit kommen.

Bewegungsfreiheit: Bitte beachten Sie, dass aufgrund der politischen Situation Myanmars die Bewegungsfreiheit vor allem in den Randgebieten zum Teil eingeschrängt sein aknn.

Geld: Reisende sollten sich darauf einstellen, Zahlungen weiterhin in bar leisten zu müssen. Kreditkarten werden zunehmend anerkannt. Teilweise kann es jedoch zu Verbindungsproblemen mit dem Internet kommen. Barabhebungen mit Kredit- oder EC-Karten sind an zehlreichen ATM-Automaten landesweit möglich. US-Dollar-Noten der Serie vor 2000 werden nicht akzeptiert. das gleiche gilt für abgenutzte, beschädigte, stark geknickte oder verschmutzte Noten. Es wird empfohlen, nur neue und unbeschädigte Dollarnoten mitzuführen. Von Vorteil sind 100-er Scheine, hierfür werden die niedrigsten Umrechnungsgebühren verrechnet. Der Euro wird zunehmend in Yangon zum Umtausch akzeptiert.

Was kostet was in Myanmar

1 Dose Cola: ab 1.200 MMK

1 Flasche lokales Bier: ab 1.500 MMK

Abendessen im lokalen Restaurant ab 4.400 MMK            

Unser Extratipps

Erleben: Unternehmen Sie eine Tour mit dem "Yangon Circle Train" durch Yangon. Im Schneckentempo gehts einmal rund um die Stadt. dabei erfährt man mehr über das echte Leben der Einheimischen und sieht die Stadt aus einer anderen Perspektive.

Entspannen: Nach einer interessanten Rundreise durch das Goldene Land gibt es nichts entspannenderes, als einige Tage an den Badeorten Ngapali oder Ngwe Saung zu verbringen. Erhohlen Sie sich an wunderschönen menschenleeren Stränden, bevor Sie nach Hause fliegen.

Abenteuer: Eine Fahrt mit dem Kajak auf dem Inle See verspricht viel Spaß. Abseitz der normalen Toursitenpfade kommen Sie den Einheimischen näher. Dabei genießen Sie die wunderschöne Landschaft und sehen die typischen Einbeinruderer.

Länderinformationen Myanmar
Kombireisen Myanmar